Auf den Hund

Hundehasser sind eine Arschloch-Unterart, die sich überall breitgemacht hat, wo der Hund als Familienmitglied und Gefährte geschätzt wird. Sie kommen nicht damit klar, dass bestimmte Menschen dem Hund mehr Aufmerksamkeit schenken als ihnen und fokussieren dieses vermeintliche Defizit auf alle Hunde und deren Halter, sind aber ansonsten 08-15 Arschlöcher von der Stange. Die meisten Hundehasser…

Wer’s glaubt

Zunächst muss ich ein wenig ausholen Religion und Glaube sind falsche Versprechen. Genauer, halb(gar)e, an Bedingungen geknüpfte Heilsversprechen mit angehängten Drohungen – Wie janusköpfige Glückskekse mit integrierter Arschkarte. Das Versprechen: „Du machst jetzt widerstandslos, was man dir sagt und wenn du nicht aufmuckst, dann bekommst du nach deinem Tod vielleicht eine Belohnung – ansonsten machst…

Sein Name ist Zock

Zock Ludowski Zock ist ein Spätentwickler. Denn obwohl er ist bereits um die  40 Jahre alt ist, gibt sich Zock noch immer wie ein Teenager. Er steht noch immer auf Action und favorisiert das Heftige und Derbe. Er mag es schnell, hart und brutal, treibt es bunt und wild, steht auf Obszönitäten und Anzüglichkeiten und…

Warum Facebook polarisiert

Zunächst mein Geständnis: Ich nutze Facebook. Ja, ich gebe es zu. Warum ich das mache und wie ich dazu stehe werde ich auch erläutern, denn es polarisiert nicht nur viele Menschen, sondern sogar mich selbst. Facebook reißt mich innerlich entzwei, weil es Vorteile hat, die es auch gleich wieder konterkariert.   Warum Facebook? Was ist…

Von Untoten und kulturellen Nährdefiziten

Wer viel im Netz unterwegs ist, dem wird nicht entgangen sein, dass es schon lange eine wachsende Unzufriedenheit bezüglich der Qualität kultureller Erzeugnisse wie Spiele, Filme, Musik etc. gibt. In vielen Foren und Kommentarspalten tauschen sich die Leute weniger über die Freuden aus, die ihnen ihr Hobby beschert, sondern bemängeln häufig nur noch Unzulänglichkeiten oder…

Im Namen

Im Namen der Gerechtigkeit Sind alle Mittel uns Geschenke Solange man dem Zweck gedenke Ist alles recht zu jeder Zeit ∞ Im Namen der Gerechtigkeit Kriegt jeder nur, was ihm gebührt Der Pfad zum Licht durchs Dunkel führt Zu innerer Gelassenheit ∞ Im Namen der Gerechtigkeit Sind schwere Fehler leicht verziehen Medaillen ohne Sinn verliehen…

Halloween – Oder: Karneval für Verstrahlte

Eine POLEMIK! In ‘Schland wird bald wieder der Clown gefrühstückt. Nicht irgendeiner, sondern so ein kostümierter mit Kürbisgeschmack. Hier hat man nämlich besonders an diesen amerikanischen Clowns einen Narren gefressen. Denn die sind nicht nur schön fett und voller Geschmacksverstärker, sondern haben angeblich diesen zuckersüßen Geschmack der unbegrenzten Freiheit – Omnomnom! In Kürze ist es…

Kein Grund zum J(o)u(tu)beln

Das Phänomen YouTube hat aktuell eine solche Größe erreicht, dass man kaum mehr von einer Randerscheinung sprechen kann. Daran kommt zurzeit, abgesehen von Waldschraten, Hinterwäldlern und medial enthaltsamen Asketen, niemand mehr vorbei. Neulich las ich irgendwo im Netz, dass die bekanntesten Youtuber mittlerweile schon mit eigenen Bussen (mit ihren Namen drauf) zu den Orten diverser…

Wie man in den Wald hineinruft…

Ich lese jetzt bereits seit Jahren immer wieder, dass Hass, Wut und in Worte gepresste Scheiße, das kommunikative Milieu im Netz verschmutzen. Dass die Verschmutzung der Internetperistase von einem kommunikationsunfähigen Pöbel verbreitet würde, dem man beikommen müsse, weil er die gesamte Atmosphäre vergifte. Der Furor wuchere ungezügelt im Netz und schuld daran sei das teilhabende…

Apocalyrisches Gedicht

Die Menschenmasse walzt dahin Gesichtslos, ohne Ziel und Sinn Sie stetig immer weiter zieht Fortwährend vor der Wahrheit flieht Da niemand diese hören mag Wird sie verdrängt an jedem Tag Vom Ende dieser Zeit sie kündet Und auf des Menschen Tun sie gründet Der sich nie nach den Schwachen dreht Und schweigend über Leichen geht…