Im Namen

Im Namen der Gerechtigkeit Sind alle Mittel uns Geschenke Solange man dem Zweck gedenke Ist alles recht zu jeder Zeit ∞ Im Namen der Gerechtigkeit Kriegt jeder nur, was ihm gebührt Der Pfad zum Licht durchs Dunkel führt Zu innerer Gelassenheit ∞ Im Namen der Gerechtigkeit Sind schwere Fehler leicht verziehen Medaillen ohne Sinn verliehen…

Apocalyrisches Gedicht

Die Menschenmasse walzt dahin Gesichtslos, ohne Ziel und Sinn Sie stetig immer weiter zieht Fortwährend vor der Wahrheit flieht Da niemand diese hören mag Wird sie verdrängt an jedem Tag Vom Ende dieser Zeit sie kündet Und auf des Menschen Tun sie gründet Der sich nie nach den Schwachen dreht Und schweigend über Leichen geht…